© imago | Panthermedia
Geburt von Planeten | 30. Juli 2023

Beobachtung eines sehr jungen Sterns gibt neue Hinweise

Zwei Theorien zur Entstehung von Planeten existieren: Staubkörner, die sich verklumpen, bilden den Anfang oder der Gravitationskollaps einer Gaswolke. Die Beobachtung eines sehr jungen Sterns bietet nun neue Einsichten in die Geburt neuer Planeten.

Shownotes
Geburt von Planeten
Beobachtung eines sehr jungen Sterns gibt neue Hinweise
vom 30. Juli 2023