Wenn wir an Preußen denken, dann denken wir an Gehorsam und an die preußischen Tugenden. Doch das ist längst nicht alles: Preußen steht auch für Toleranz und Religionsfreiheit. Hier durften Fremde ihre Sprache, Religion und ihre Lebensauffassungen behalten, solange sie dem Gemeinwohl dienten. Eine Win-win-Situation, von der wir auch heute noch profitieren könnten.

"Das Entscheidende bei den preußischen Tugenden ist, dass sie einen Bezug zum Staat, zum Gemeinwesen bekommen."
Jürgen Kloosterhuis vom Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz über die preußischen Tugenden

Außerdem hört ihr in Eine Stunde History:

  • Uwe Oster, Journalist, über die Besonderheiten des preußischen Staates.
  • Jürgen Kloosterhuis vom 'Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz' über die preußischen Tugenden.
  • DRadio-Wissen-Geschichtsexperte Dr. Matthias von Hellfeld über die Geschichte Preußens.