Rechtsextremismus

So geht die "Initiative Zusammenrücken" vor

Die rechtsextreme "Initiative Zusammenrücken" wirbt für den Umzug in kleine Dörfer in Sachsen. Sie wolle von dort aus das "deutsche Volk" vor dem Untergang bewahren. Deutschlandfunk-Nova-Reporter Tobias Dammers hat in der Szene vor Ort recherchiert, was mitunter nicht ungefährlich war.