Frischen Wind um die Nase, Sonne auf der Haut spüren oder in den glitzernden Schnee blinzeln - für Anita Horn ist jede Reise ein Erlebnis, egal wie weit sie reist. Hauptsache sie sammelt neue Eindrücke und kommt mit Menschen in Kontakt.

Ein schwimmendes Schwein auf den Bahamas ziert das Cover von Anita Horns Reisebuch "Happy Trips". Und das planschende Schwein sieht in der Tat glücklich aus. In ihrem Buch beschreibt sie 66 Reisen, die alle das Potenzial haben, uns glücklich zu machen.

"Reisen an sich macht jeden glücklich. Das kann ein Tagestrip, eine weite Reise sein, die nicht teuer sein muss.Neue Dinge zu erleben, reicht schon, um ein bisschen glücklicher zu werden."
Anita Horn, Reiseautorin

Besondere Ereignisse während einer Reise kann man nicht planen, sagt Anita. Sie reist am liebsten mit einer Freundin und einem Rucksack. Meistens steigen sie in Hostels ab, ein Mittelweg zwischen Hotel und "dem wahren Erleben und Leute treffen", sagt Anita.

Alles ist Abenteuer

Ihre Reise nach Chile ist für Anita bis heute das absolute Highlight, weil das Land so faszinierende Landschaften bietet wie die Atacama-Wüste, Patagonien oder die Hauptstadt Santiago de Chile. "So eine weite Reise hatte ich vorher noch nie unternommen, allein der Flug war ein Abenteuer", erzählt Anita.