Russland feiert 9. Mai

Raketen, Panzer, Putin-Rede

Der 9. Mai wird in Russland als Tag des Sieges über Nazi-Deutschland gefeiert. Auf dem Roten Platz in Moskau wird es die alljährliche große Parade geben. Doch dieses Jahr ist alles anders – anlässlich des Kriegs, den Russland in der Ukraine führt. Zu den bereits bekannten patriotischen Siegessymbolen kommen die Buchstaben Z und V dazu, Zeichen der Unterstützung der russischen Truppen. Die jüngst in der Ukraine gefallenen Soldaten werden in das „Unsterbliche Regiment“ aufgenommen und mit Fotos verewigt. Mit großer Spannung erwartet wird auch die traditionelle Rede des russischen Präsidenten.