Hältst du dich für einen tollen Typen? Oder glaubst du oft, 'das schaff ich nicht'? Selbstbewusstsein hilft uns im Leben - und es lässt sich lernen.

In diesem Ab 21-Podcast sprechen wir mit Malcolm Ohanwe. Er ist absolut selbstsicher, und schon als kleiner Junge hat er oft von seiner Familie gehört, dass er ein schöner, intelligenter Mann ist. Malcolm sagt: "Selbstbewusstsein ist der Nährboden für alles andere in deinem Leben." Melina Royer dagegen war früher nicht besonders selbstbewusst. Aber sie hat es gelernt – indem sie sich aus ihrer Komfortzone herausbewegt hat. Warum es manchmal sogar gut sein kann, wenn wir uns überschätzen, erklärt der Psychologe Michael Dufner.