Einhundert-Autor Pascal Fischer hat eine Mission: Er will herausfinden, wie Magic Mushrooms wirken. Deshalb begibt er sich auf eine journalistische Reise der etwas anderen Art. Auf einem Kurztrip in Amsterdam testet er "Dragon's Dynamite". Auch wenn erstmal alles witzig ist, merkt er im Park, dass die halluzinogenen Pilze eine dunkle Seite haben.

"Bei allen lachst du, am meisten bei den starken. Mexican ist für Anfänger, Licht und Farben werden schöner. Noch mehr bei Atlantis, alles wird schief. Mit Dragon's Dynamite wird es schwierig, miteinander zu reden. Hawaiian hat noch mehr Farben als Dynamite."
Brenda Ulivieri berät Pascal Fischer bei der Wahl der Pilztrüffel
Eine Packung mit einem Drachen drauf
© Pascal Fischer
"Spüren Sie die unbesiegbare Kraft von Dynamit. Ergreifen Sie die Macht, das Universum zu lenken und bezwingen Sie Ihren inneren Drachen 'Enter the dragon'" - das ist die Beschreibung zu Dragon's Dynamite.

Für Pascal Fischer war es der seltsamste, mutigste und waghalsigste Beitrag, den er je gemacht hat. Er hat mehrere Tage gebraucht, um seine ganzen Empfindungen niederzuschreiben und dabei war es schwer, die richtigen Worte zu finden. Mit seinen Freunden hat er außerdem viel diskutiert, ob er sich mit diesem Selbstversuch sein Image ruiniert. Pascal selbst findet: Nein. Er hat daraus gelernt und etwas erkannt, das vielleicht auch anderen Menschen hilft.