Wir alle brauchen Helden, so wie die Kommunistische Partei in China, die vor langer Zeit unter Maos Führung den Soldaten Lei Feng in den Rang eines solchen gehoben hat.

Lei Feng war beim Einweisen eines Lkw von einem Telegrafenmasten erschlagen worden. Seine Tagebücher verrieten, dass Mao, seine Arbeit und die Partei liebte, was einen Helden eben so ausmacht. Auch heute, hier und jetzt und auch und gerade im Journalismus brauchen wir Leitfiguren. Was den Chinesen ihr Lei Feng ist uns der Peter Meyer und was damals die windigen PR-Strategen der Partei konstruierten, das erledigt jetzt unser Autor Nico Rau, einfach im Traum.