"The Team" ist eine deutsch-dänische Koproduktion - die im ZDF läuft. 10 Millionen Euro hat das ZDF in die Serie gesteckt. Ausgestrahlt wird "The Team" ab kommenden Sonntag, im Netz könnt ihr die Serie jetzt schon sehen.

Mit der Serie "The Team" geht das ZDF ganz neue Wege. 10 Millionen Euro hat der Sender in die Produktion der Serie gesteckt: Produziert wurde gemeinsam mit dem dänischen Fernsehen und dänischen Drehbuchautoren. Das Ergebnis: Vier Folgen à 115 Minuten.

Morde an Prostituierten

Der Plot: Kurz hintereinander werden in Berlin, Antwerpen und Kopenhagen Prostituierte auf die gleiche Art und Weise ermordet. Ein internationales Ermittlerteam wird zusammengestellt und soll die Morde aufklären. Der Polizist Harald Björn aus Dänemark leitet das Ermittlerteam - gespielt von Lars Mikkelsen. Jasmin Gerat spielt Jackie Müller, die deutsche Ermittlerin. Und die Belgierin Veerle Baetens spielt die belgische Ermittlerin.

Online first

Im TV wird die Serie erst am kommenden Sonntag (8.3.) ausgestrahlt, allerdings könnt ihr die ganze Serie schon jetzt im Netz schauen - und zwar hier. Allerdings nicht in vier sondern in acht Teilen. DRadio-Wissen-Autor Sebastian Sonntag hat sich "The Team" am Wochenende angeschaut. Auf die letzte Folge muss er aber noch ein bisschen warten. Die will das ZDF erst freischalten, wenn 250.000 Mal der Hashtag #theteam bei Twitter aufgetaucht ist.

"Da kann man jetzt drüber streiten, ob das ein bisschen bemüht ist oder nicht. Aber immerhin ist die Hälfte schon erreicht."
Sebastian Sonntag

Gemischte Kritik

Von der Kritik wurde die Serie eher gemischt aufgenommen. Spiegel Online findet die Serie sei "Mittelmaß". Faz.net fehlen in der Serie Humor und Ironie. Bei den Zuschauern kommt "The Team" besser weg, erzählt Sebastian Sonntag. "Auf Twitter liest man vor allem positive Kommentare über "The Team".

"Ich finde die Serie positiv, man kann sich zwar drum streiten, ob die Charaktere richtig gezeichnet sind. Aber es ist schön gedreht."
Sebastian Sonntag