Früher wurden in der Midseason nur Serien auf den Markt geworfen, die eh kaum jemand sehen wollte. Das ist inzwischen anders – auch prestigeträchtige Formate werden immer öfter in der Midseason veröffentlicht. Serienjunkie Axel Schmitt hat für uns die Top Drei.

Big Little Lies

Besetzt mit extrem prominenten Namen. Die Protagonistinnen werden gespielt von Reese Witherspoon, Nicole Kidman und Shailene Woodley. Es geht um eine reiche kalifornische Vorstadt, in der alle Bewohnerinnen ein dunkles Geheimnis mit sich herumtragen. Das Ganze entwickelt sich langsam. Im Raum steht ein Mord - aber es ist nicht genau klar, wer wen ermordet hat - und warum.

Expertenmeinung: Sehr spannend aufbereitet.

Start: 19.02.2017 auf HBO, in Deutschland ab 06.04.2017 auf Sky Atlantic

Legion

Eine Marvel-Serie über einen Superhelden, der erst mal rausfinden muss, dass er überhaupt Superkräfte hat. Das Ganze spielt im X-Man-Universum. Protagonist ist David Haller, gespielt von Dan Stevens, der unter einer besonders schweren Form von Schizophrenie leidet. Doch die Stimmen, die David hört, sind nicht nur eine Krankheit. Sie können auch das Schicksal der Welt verändern.

Expertenmeinung: Bislang hatten es Marvel-Serien eher schwer im TV. Aber Legion könnte der Durchbruch gelingen.

Start: 08.02.2017 bei FOX, Deutschlandstart zeitnah ebenfalls bei FOX

24 Legacy

Direkt nach dem Superbowl auf Fox gestartet, ist auch bald bei Sky Deutschland zu sehen. Ein Spinoff der sehr erfolgreichen Actionserie 24. Allerdings ohne 24-Hauptdarsteller Kiefer Sutherland. Stattdessen steht Courey Hawkins vor der Kamera.

Expertenmeinung: Man bekommt das, was man gewohnt ist von den 24-Serien, aber Hawkins fehlt bislang die Intensität von Kiefer Sutherland

Start: 05.02.2017 bei FOX, Deutschlandstart noch nicht bekannt

Weitere Staffelstarts: Die letzte Staffel von Girls startet am 12.2.2017 bei HBO und die zweite Hälfte der siebten Staffel von The Walking Dead geht am 12.02.2017 auch endlich on air.