Andrej Karpathy hat zwei Millionen Selfies im Netz gesammelt und daraus die Top 100 ermittelt. Darunter ist kein einziger Mann.

Andrej Karpathy studiert an der Uni Stanford Informatik und hat in seiner Freizeit ein Experiment mit einem künstlichen neuronalen Netzwerk durchgeführt. Er wollte herausfinden, welche Merkmale ein perfektes Selfie erfüllen muss.

In seinem Blog-Beitrag "What a Deep Neural Network thinks about your #selfie" beschreibt Andrej sein Experiment. Mithilfe eines Programms sammelte er rund fünf Millionen Bilder, die mit dem Hashtag #selfie getaggt sind. Daraus hat er dann die Selfies extrahiert, auf denen ein Gesicht zu sehen ist. Übrig blieben zwei Millionen Fotos. Danach analysierte ein Programm die Likes unter den aktiven Bildansichten. Die Likes setzte er in Relation zur Follower-Anzahl. Alle Fotos sollten mindestens seit einem Monat online sein. Aus diesen Bedingungen ergab sich ein Ranking mit den 25.000 besten Bildern.

Tipps fürs perfekte Selfie

Selfie von Kaline und Kerstin
© DRadio Wissen
Selfie mit Kerstin und Kaline

Die Do's

Das neuronale Netzwerk hat aus diesem Ranking gemeinsame Merkmale herausgefiltert. Auffallend bei den Selfies ist: Unter den ersten Top 100 sind nur Frauen.

  • das Gesicht sollte ein Drittel des Bildschirms einnehmen und angeschnitten sein
  • abgeschnittene Stirn scheint zu gefallen, dabei steigerst Du Deine Attraktivität, indem Du das Gesicht leicht zur Seite neigst
  • am besten wird das Gesicht in der Mitte oder im oberen Teil des Bildes platziert
  • lange Haare, die gekonnt über die Schulter fallen, sind ebenfalls auf der Top-Liste
  • Filter und Extras erhöhen die Beliebtheit
  • leicht überbelichtete Bilder oder Schwarz-Weiß-Aufnahmen werden gerne verwendet, um Makel zu kaschieren

Die Don'ts

Auf jeden Fall vermeiden:

  • zu dunkle Fotos, auf denen der Kopf zu viel Bildfläche einnimmt
  • wer vorm Posten wissen will, ob er alles richtig gemacht hat, schickt es in einem Tweet an den Tweeteraccount Selfie Bot, der mit dem neuronalen Neztwerk verbunden ist. Innerhalb einer Minute soll dann eine Rückmeldung kommen, ob es ein gutes oder schlechtes Selfie ist.