Kinos dicht, Neustarts verschoben – die Corona-Krise hat auch die Filmbranche durchgeschüttelt. Aber hey, zwar können wir nichts ins Kino – Streamen von zu Hause geht aber. Deshalb wird "Eine Stunde Film" vorerst zu eurem Binge-Watch-Versorger.

Wir gucken in den kommenden Wochen ganz gezielt auf alle wichtigen Streaming-Plattformen. Nicht nur auf Netflix, Amazon, Sky, Apple TV und Disney +, sondern auch auf versteckte Schätze in den riesigen und extrem umfangreichen Mediatheken von ARD, ZDF, 3sat und Arte.

Selbst YouTube hat nicht nur kleine, alberne Clips von Influenzerinnen zu bieten, sondern auch ganze Filme und Serien. Wir werden sie finden. Und wir finden völlig neues für euch, Portale, die ihr noch gar nicht kennt, die es aber gibt und auf denen sich auch tolle Filme, Serien und Dokus verstecken.

Kreativität in der Krise

Auch für "Eine Stunde Film" gilt also: Lasst uns die Krise so kreativ wie möglich nutzen und uns auch gerne gegenseitig Tipps zum "Bingen gegen die Langeweile" geben. Den Anfang machen heute die neue Netflix-Serie "I Am Not Okay With This", die Umsetzung einer weiteren Graphic Novel von Charles Forsman, der auch schon die Comic-Vorlage von "The End Of The F***ing World" gezeichnet hatte. Produziert von den Machern von "Stranger Things".

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Dazu schauen wir uns unter anderem ein bisher noch nicht besprochenes Streaming-Portal an, das ausschließlich Arthouse-Filme im Portfolio hat: "Filmingo". Was es dort für die kommende Zeit zu Hause vor dem Fernseher oder am Rechner-Screen zu entdecken gibt, erfahrt ihr auch in dieser ersten Corona-Binge-Tipps-Ausgabe von "Eine Stunde Film".