Die Themen im Update: +++ Flüchtlinge in Deutschland: Standards und Kontrollen auf dem Prüfstand +++ Afghanistan: Neuer Präsident unterzeichnet Sicherheitsabkommen mit USA +++ Proteste in Hongkong: Führung in Peking gibt nicht nach +++

  • Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger will alle Flüchtlingsheime in NRW vom Landeskriminalamt überprüfen lassen. Außerdem würden die Misshandlungsvorwürfe in den drei betroffenen Heimen lückenlos aufgeklärt.

  • In Afghanistan hat der neue Präsidenten Ashraf Ghani das seit langem geplante Sicherheitsabkommen mit den USA geschlossen. Es regelt, unter welchen Bedingungen Berater und Aussbilder noch länger bleiben, wenn der Kampfeinsatz der Nato Ende des Jahres ausläuft.

  • Obwohl in Hongkong Tausende seit Tagen protestieren, bleibt die chinesische Zentralregierung unnachgiebig. Sie will auf die Forderungen der Demokratiebewegung nicht eingehen.