Die Themen im Update: +++ Taliban greifen Schule in Pakistan an +++ Politik diskutiert über Pegida-Demos +++ Jeder Fünfte in Deutschland von Armut betroffen

  • In Pakistan haben Taliban-Kämpfer eine Schule angegriffen und viele Schüler und Lehrer getötet. Die Behörden in der Stadt Peschawar sprechen von mehr als 120 Opfern. Augenzeugen, die fliehen konnten, berichten, dass mehrere Angreifer die Schule am Morgen gestürmt und sofort um sich geschossen haben. Nach Angaben der Polizei gab es mehrere Explosionen im Innern des Gebäudes
  • Nach neuen Demonstrationen der Pegida-Gruppierung streiten Politiker weiter über den Umgang mit der Bewegung. In Dresden hatten gestern Abend 15.000 Menschen an einer Pegida-Kundgebung teilgenommen. Es war die bisher größte Demo der Anti-Islam-Bewegung in Deutschland.
  • In Deutschland galt 2013 mehr als jeder Fünfte als arm oder sozial ausgegrenzt. Die Zahl ist gegenüber dem Vorjahr wieder leicht gestiegen. Das hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt.