Es ist das Gegenteil von Reiselust: Flatternde Nerven und Panik-Attacken, wenn es auf die Reise geht. Anstatt sich auf die bevorstehenden Ferien zu freuen, haben vor allem Menschen mit einer Angststörung Schiss vor dem Urlaub. Bevor es losgeht, aber auch während der Reise, im Auto, im Flugzeug, im Zug, im Hotel oder auf dem Schiff. Wir sprechen mit: Bloggerin Gabi Finck, die sich ihrer Angst gestellt hat, und Jens Plag, Arzt an der Angstambulanz der Berliner Charité.