Der Magen zieht sich zusammen, Selbstzweifel, Angst etwas zu verlieren - Eifersucht macht uns rasend - und manche macht sie sogar zum Mörder.

Das Männchen hat Angst vor einem Kuckuckskind, das Weibchen will den Ernährer nicht verlieren? Wenn das so einfach wäre...

Selbstzweifel, Angst, Mord

Es ist eines der heftigsten Gefühle: der Magen zieht sich zusammen, man hat Selbstzweifel, hat Angst etwas zu verlieren. Es gibt Menschen, die hat Eifersucht so rasend gemacht, dass sie deshalb zum Mörder geworden sind.

DRadio Wissen geht der Eifersucht auf den Grund. In "Eine Stunde Liebe" mit Inga Hinnenkamp.