Wenn sie nicht an der Uni in Düsseldorf arbeitet, dann reist Janett Schindler durch die Welt und bloggt darüber auf teilzeitreisender.de. Ihre Tipps für Weihnachten und Silvester: Wien, Hiddensee und Zypern.

Janett Schindler macht im Jahr ungefähr 40 Kurztripps und schreibt darüber auf ihrem Blog teilzeitreisender.de. Für die kommenden Feiertage hat sie Tipps für Menschen, die es gern ruhiger angehen lassen wollen. Wer es romantisch mag, der fährt am besten nach Wien, sagt Janett. "Mein Lieblingsweihnachtsmarkt am Schloss Schönbrunn ist bis zum 26. Dezember geöffnet. Außerdem kann man auch das Schloss besichtigen", empfiehlt Janett. Wer noch ein bisschen Trubel braucht, geht in den Prater - die Dauerkirmes-, wo das weltberühmte Riesenrad steht, das über hundert Jahre alt ist. Dort gibt es immer ein bisschen Party.

"Ich liebe Wien zur Weihnachtszeit! Wien ist wunderschön!"
Janett Schindler, Reisebloggerin

Für eine Pauschalreise ab Frankfurt mit Flug und einer Übernachtung zahlt man ab 250 Euro, von Düsseldorf aus ab 170 Euro. Günstig seien vor allem die Weihnachtsfeiertag bis kurz vor Silvester, sagt Janett, dann gehen die Preise wieder um bis zu 50 Prozent nach oben.

Reisebloggerin Janett Schindler und Donya Farahani
© DRadio Wissen

Janett selber liebt es gern ruhig und verbringt am liebsten Weihnachten auf Hiddensee. "Die Flut an Menschen kommt erst zwischen den Feiertagen", berichtet die Reisebloggerin. Deshalb seien die Feiertage dort auch noch relativ günstige Reisetage.

Insel Texel an Weihnachten
© Janett Schindler | teilzeitreisender.de
Heilig Abend 2014 auf Texel

Für diejenigen, die Weihnachten gerne komplett entfliehen wollen, empfiehlt Janett den griechischen Teil Zyperns, der zur EU gehört. Deshalb komme man dort relativ schnell und günstig hin. Derzeit ist so um die 15 bis 25 Grad warm. Janett selbst liebt die zypriotischen Bergdörfer und Wandern. Besondere Leckerei seien Katimeri, eine Art Pfannkuchen mit Zimt und Zucker. Ein Pauschhotel in Strandnähe kostet für drei Nächte 350 Euro. Eine Übernachtung in einer kleinen Unterkunft in einem Bergdorf zwischen 80 und 100 Euro.

"Ich bin ein großer Fan von Inseln. Meine Lieblingsinsel zu Weihnachten ist Hiddensee."
Janett Schindler, Reisebloggerin

Silvester empfiehlt Janett mal was anderes: Eine gefürte Wanderung von Hahnenklee bei Goslar auf den Brocken.