Die Radikale Anti Smartphone Front (RASF) aus Berlin setzt sich für ein Leben ohne Smartphone ein. Die Idee: So haben wir mehr Zeit, uns lieb zu haben, miteinander zu reden und mal ein Buch zu lesen. Wenzel Gerstner hat die RASF mit seinem Kumpel gegründet und erzählt, wie der Verzicht aufs Smartphone seinen Alltag verändert hat. Eine Alternative zum üblichen Smartphone könnte das Light Phone sein. Was das ist, erfahrt ihr in diesem Podcast. Außerdem zeigen wir Euch, wie gläsern ihr durch Eure App-Auswahl seid. Moderatorin Judith Eberth liest auf eurem Smartphonebildschirm, wer ihr seid.

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.