Sebastian sucht seit fünf Monaten eine Wohnung in Köln. Unser Reporter Przemek Zuk kennt ein paar Optionen und mögliche Tricks, die bei der Wohnungssuche helfen könnten. Dario besitzt zwei Eigentumswohnungen und kennt die Vermieter-Perspektive.

Ein Bündnis aus Mieterbund, Baugewerkschaft sowie Sozial- und Branchen-Verbänden hat eine Studie zur aktuellen Wohnungslage in Deutschland beauftragt. Heraus kam: 2023 gibt es einen Rekord-Wohnungsmangel. Es fehlten über 700.000 Wohnungen. Das ist das größte Wohnungsdefizit seit mehr als 20 Jahren.

Singles und große Familien zahlen in Deutschland laut einer Studie die höchsten Quadratmeter-Mieten. Eine Einzimmerwohnung kostete 2022 in Deutschland im Durchschnitt 9,84 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter. Und auch die WG-Zimmer-Preise sind gestiegen. Durchschnittlich 435 Euro und damit 44 Euro mehr als noch im Jahr davor kostete im letzten Jahr ein WG-Zimmer in Deutschland.

Besonders in den Großstädten steigen die Mieten.

Die Mieterperspektive der Wohnungssuche

Sebastian war gerade fünf Monaten auf der Suche nach einer Wohnung in Köln. Endlich hat er eine Zusage bekommen.

Mehr als 150 Wohnungen hat Sebastian in Wohnungsportalen im Netz ausgesucht und angeschrieben. Er war auf vielen Wohnungsbesichtigungen, die ihm sogar häufig Spaß gemacht haben.

"Ich habe teilweise echt coole Leute kennengelernt und bin immer wieder frohen Mutes zu den Besichtigungen gegangen."
Sebastian über seine Wohnungssuche

Sebastian war manchmal verblüfft darüber, wie viel Geld Vermieter*innen für ihre Wohnungen verlangen. Und auch die Vorstellungen der Vormietenden darüber, welche Ablösesummen für Küchen oder Möbelstücke sie haben wollen, waren für Sebastian öfter mal utopisch.

Sebastian - Mann vor Riesenrad
© privat
Sebastian war fünf Monate auf Wohnungssuche in Köln

Die Vermieter-Perspektive: Passende Mieter finden

Dario besitzt zwei Wohnungen in Berlin. Die erste 40-Quadratmeter-Wohnung in Oberschöneweide hat er für 40.000 Euro ersteigert. Die zweite 60-Quadratmeter-Wohnung im Prenzlauer Berg sollte eine Geldanlage sein und wird nun von ihm selbst bewohnt.

Bei der Suche nach passenden Mietern für seine erste Wohnung musste Dario sich erst einmal damit vertraut machen, wie so eine Suche läuft: Selbst Bilder machen, eine kleine Anzeige schalten und E-Mails von Bewerbern lesen.

"Ich finde, dass allerwichtigste ist, dass jemand einem persönlich sympathisch ist und ich das Gefühl habe, dass derjenige die Wohnung wirklich mag."
Dario über den Auswahlprozess als Vermieter

Über zweihundert E-Mails hat Dario in kürzester Zeit nach dem Schalten der Wohnungsanzeige bekommen. Bei der Auswahl der Menschen, die er für eine Besichtigung eingeladen hat, war es ihm wichtig, dass er das Gefühl hatte, die Menschen passen zur Art und Größe der Wohnung.

Weil er es spannend fand, die Menschen hinter den Mails kennenzulernen, hat Dario viele Menschen zu einer Besichtigung eingeladen. Am Ende hatte er das Gefühl, das ebenfalls auch viele Bewerber*innen infrage gekommen wären.

Die Entscheidung für einen Mieter hat Dario am meisten aus dem Bauch heraus getroffen, erklärt er selbst. Die Einkünfte haben für ihn persönlich dabei im Hintergrund gestanden.

Tipps für die Wohnungssuche

Für alle, die gerade auf Wohnungssuche sind, haben wir Tipps zusammengetragen, formuliert von Mieter Sebastian, Vermieter Dario und Deutschlandfunk-Nova-Reporter Przemek Zuk:

  1. Unermüdlich weiter machen und nicht aufgeben
  2. Positiv in die Besichtigung reingehen
  3. Formulieren, warum wir gut zu der Wohnung passen
  4. Persönlich und spannend anschreiben
  5. Sympathisch und authentisch auftreten
  6. Viele Portale checken, auch Studierenden-Portale
  7. Wissen für welche Wohnungen wir uns beworben haben, falls jemand anruft
  8. Im Haus, in dem Freund*innen wohnen, die Vermieter*innen ansprechen
  9. Social-Media-Aufruf, um Freundeskreis zu mobilisieren

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

In diesem Beitrag enthaltene Kapitel:
  • Sebastian hat 5 Monate lang eine Wohnung gesucht
  • Tipps für die erfolgreiche Wohnungssuche
  • Dario vermietet eine seiner zwei Eigentumswohnungen
  • Ab 21
  • Moderatorin:  Lena Mempel
  • Gast:  Sebastian, war fünf Monate auf Wohnungssuche
  • Gesprächspartner:  Przemyslaw Zuk, Deutschlandfunk-Nova-Reporter
  • Gast:  Dario, besitzt zwei Wohnungen