Puyi hat in seinem Leben eine steile Karriere hingelegt: vom Kaiser von China hin zum Dasein als einfacher Gärtner. Während dieser Zeit hat er so manches Regime erlebt. Am 17. Oktober 1967 stirbt er in Peking und erfährt daher niemals, wie Bernardo Bertolucci ihm mit dem neunfach Oscar prämierten Film "Der letzte Kaiser" ein Denkmal setzt.

Was er wohl auch nie erfährt: An seinem Todestag tanzen in New York die Hippies und schmeißen Blumen auf das Establishment. Das erfolgreiche Musical "Hair" feiert am 17. Oktober 1967 seine Off-Broadway-Vorpremiere in New York.