"Wollt ihr den totalen Krieg?" - am 18. Februar 1943 beschwört Joseph Goebbels mit seiner Rede im Berliner Sportpalast den „Deutschen Volkssturm“ herauf.

Mit seiner Wutrede gegen Bolschewisten, Juden und alle anderen politisch Andersdenkende versucht der Reichspropagandaminister, von der verheerenden Schlacht bei Stalingrad abzulenken und die Deutschen zur absoluten Opferbereitschaft für ihr Vaterland zu bewegen.

Geburt einer Friedensaktivistin

Viel friedlicher eingestellt ist dagegen Yoko Ono. Ebenfalls am 18. Februar - allerdings zehn Jahre vor Goebbels rhetorischem Totalausfall - kommt in Tokio die Künstlerin, Friedensaktivistin und spätere Mrs. John Lennon zur Welt. Heute feiert sie ihren 82. Geburtstag.