Zugunglück in Garmisch-Partenkirchen

Untersuchungen zu möglicher Unfallursache laufen

Nach dem Zugunglück in Garmisch-Partenkirchen von vergangenem Freitag, bei dem mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen sind und es bis jetzt mehr als 40 Verletzte gibt, werden mögliche Unfallursachen ermittelt. Im Moment sieht es nicht so aus, dass das Zugpersonal die Verantwortung für das Unglück trägt. Einem Bericht der Zeitung Welt zufolge plante die Bahn auf der Strecke Sanierungsarbeiten. So könnte ein Gleislagefehler Ursache des Unfalls sein. Auf den neuesten Stand bringt euch Deutschlandfunk-Nova-Reporter Jakob Vogel.