Dance Your PhD

Abstimmung läuft für tanzende Doktoren

Wenn sich eine junge Forscherin eine Flosse auf den Rücken bindet und in Ballettschuhen am Wasser entlangtrippelt, dann kann es nur Dance Your PhD sein.

In dem Wettbewerb werden Doktorarbeiten getanzt - und dabei erklärt. Jedes Jahr werden die besten Videos prämiert, in den Kategorien Chemie, Bio, Physik und Sozialwissenschaften. Die Biologin mit der Rückenflosse promoviert übrigens über den Einfluss von menschengemachtem Lärm auf Delfine und andere Jäger im Meer.

In anderen Beiträgen geht es dieses Jahr zum Beispiel um Supraleiter, Kontrastmittel in der Medizin und Gewalterlebnisse von syrischen Flüchtlingen. Noch acht Tage kann man abstimmen, wer dieses Jahr bei Dance Your PhD gewinnen soll.

Letztes Jahr hat eine Mathematikerin gewonnen, die sich kreuzende Kurven in mehrdimensionalen Räumen untersucht. Das erklärte sie tanzend als Luftakrobatin an Tüchern und mit Hula-Hoops.