Psychiatrie

Irren ist menschlich

Veronika Svillans bricht sich 1945 den Arm und verbringt den Rest ihres Lebens in der Psychiatrie. Die Journalistin Nellie Bly lässt sich 1887 undercover in die Psychiatrie einweisen und berichtet darüber. Elyn Saks ist seit ihrer Jugend schizophren - heute arbeitet sie als Professorin. Und Sohil hört Stimmen, die ihm Befehle geben. Dann wird er obdachlos.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de