Alkohol

Wie wir eine Sucht erkennen und was wir tun können

Vermutlich ist kaum eine andere Droge gesellschaftlich so akzeptiert wie Alkohol. Ungefähr 1,6 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahre gelten in Deutschland als alkoholabhängig, so das Bundesgesundheitsministerium. Das bedeutet: Sie erfüllen mindestens drei von sechs Kriterien der Diagnose einer Alkoholsucht. Welche Kriterien das sind und was wir tun können, erklärt Drogenberaterin, Suchttherapeutin und Podcasterin Steffi Bötsch.

Hilfe!
Wenn Du überprüfen willst, ob Dein Verhältnis zu Alkohol möglicherweise problematisch ist, oder wenn Du Hilfe brauchst, dann hilft zum Beispiel die Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Kenn Dein Limit. Oder du klickst hier, und suchst dir aus den Anlaufstellen, die wir für sich zusammengesucht haben, die richtige für dich raus.