Amnesty-Bericht

Polen misshandelt Flüchtlinge

Seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine sind hunderttausende Menschen aus der Ukraine nach Polen geflüchtet. Die ukrainischen Flüchtlinge bekommen dort meist schnell und unbürokatisch Hilfe. Die Bilder dieser Willkommenskultur stehen im krassen Gegensatz zu dem, was Flüchtlinge aus dem Irak, Syrien oder anderen Krisenregionen in Polen oder an der Grenze zu Polen erleben. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat jetzt einen Bericht zur Situation dieser Menschen vorgelegt – und der wirft gar kein gutes Bild auf Polen.