Stephan Hilbrandt ist der beste Biersommelier der Welt. Für Deutschlandfunk-Nova-Moderator Sebastian Sonntag Grund genug mal auf ein bis drei Bier bei dem Weltmeister vorbeizuschauen.

Stephan Hildebrandt ist ausgebildeter Biersommelier. Seit September 2017 ist er außerdem der größte Bier-Experte der Welt. Bei der WM der Biersommeliers in München setzte er sich gegen 69 Konkurrenten aus 15 Ländern durch.

Es geht nicht nur ums Saufen

Angefangen hat alles mit einem großen Interesse an Bier. Irgendwann hat Stephan angefangen, zuhause selbst Bier zu brauen. Das reichte ihm aber nicht. "Das, was man zuhause braut, wollte man besser verstehen", sagt der 32-Jährige. Deshalb hat er sich zum Biersommelier ausbilden lassen. In der Ausbildung geht es aber längst nicht nur ums Bier trinken.

"Es ist nicht so, dass man permanent angeheitert in dem Kurs sitzt"
Stephan Hilbrandt über die Ausbildung zum Bier-Sommelier
Stephan Hilbrandt
© Sebastian Sonntag I Deutschlandfunk Nova
Biersommelier-Weltmeister Stephan Hilbrandt

Stattdessen lernen die angehenden Sommeliers, wie man sich einem Bier sensorisch nähert, wie man den Geschmack und die Optik beschreibt. Außerdem geht es um den Herstellungsprozess, die Rohstoffe, die im Bier verwendet werden, Zapftechniken oder das richtige Bier-Pairing - also ein passendes Bier zu einem bestimmten Gericht zu finden.

"Ich glaube, es ist fast leichter, zu jedem Gericht ein Bier zu finden als zu jedem Gericht einen Wein."
Stephan Hilbrandt, Biersommelier

Was Stephan daran besonders schätzt: Es muss nicht immer gleich super teuer werden.

"Beim Biersommelier ist das Schöne, dass sich das in allen Preisschichten abspielen kann."
Stephan Hilbrandt, Biersommelier

Deutschlandfunk Nova-Moderator Sebastian Sonntag hat Stephan zuhause in Bonn auf ein paar Bier besucht. Wenn ihr euch für Inselkreide und Champagner-Hefe interessiert und wissen wollt, was es mit spontanvergorenen Bieren und Verkostungspokalen auf sich hat - hört mal rein!

Bier
© Sebastian Sonntag I Deutschlandfunk Nova
Drei Biere haben Stephan Hilbrandt und Sebastian Sonntag getestet.