Was macht ihr, wenn eine neue Staffel eurer Lieblingsserie rauskommt? Alle Folgen direkt hintereinander gucken – nicht an einem Wochenende, sondern am besten in einer Nacht? Netflix hat gerade eine Statistik rausgebracht, welche Serien am schnellsten geguckt werden.

Netflix nennt dieses Phänomen Binge Racing  – die nächste Stufe von Binge Watching: Also nicht nur einfach alles hintereinander gucken, sondern alles so schnell wie möglich hintereinander gucken. 

In Deutschland sind die neuen Folgen der Serie Gilmore Girls auf Platz eins. Sie wurden am meisten in den 24 Stunden nach der Veröffentlichung durchgestreamt. Auch weltweit liegen sie auf dem ersten Platz . Sechs Stunden am Stück dauert es, die vier neuen Folgen zu gucken.

Auf Platz zwei landet in Deutschland die Manga-Serie The Seven Deadly Sins. Darin geht es um die Suche nach sieben Rittern, die auch die sieben Todsünden verkörpern. International kommt die Serie erst auf Platz vier.

Platz drei nimmt Marvel’s Superheldenserie The Defenders ein. In Korea zum Beispiel steht die auf dem ersten Platz. Außerdem sind in Deutschland noch Santa Clarita Diet, Orphan Black und Fuller House in den Top Ten. 

"Nicht nur kürzere Serien werden am schnellsten durchgeguckt. Bei The Seven Deadly Sins dauert die erste Staffel immerhin sieben Stunden."
Anna Kohn, Deutschlandfunk Nova

Harte Fanbase für Sherlock

Sherlock, die Serie mit Benedict Cumberbatch, ist die große Überraschung: In Deutschland liegt sie auf Platz vier und hat damit hier bei uns die höchste Prozentzahl an Binge Racern weltweit. Die Mystery-Retro-Serie Stranger Things war in Deutschland gar nicht so weit vorne, nur auf Platz 13.

Etwa 8 Prozent der Netflix-Nutzer sind Binge Racer: Netflix hat etwa 100 Millionen Accounts – und nur bei etwa acht Millionen Accounts wurden erste Staffeln komplett durchgeguckt. Und das auch oft nur einmal im Jahr, nämlich dann, wenn die neue Staffel einer Lieblingsserie losging. 

"Es gibt ein Mitglied in Deutschland, das hat schon 13 verschiedene Shows gebingeraced - alle in diesem Jahr."
Anna Kohn, Deutschlandfunk Nova

Deutschland ist weit vorne bei den Schnell-Guckern, immerhin Platz sechs. An der Spitze steht Kanada. Dort gibt’s die meisten Binge Racer. Danach kommen die USA, Dänemark, Finnland und Norwegen.