• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Zwischen ihnen liegen vierzehn Jahre Altersunterschied - trotzdem verfolgen sie dieselben Ziele: Influencerin Charlotte Weise und ihr Freund, Model Felix Aderhold. Seit fünf Jahren sind sie zusammen - und können die Diskussion um ihre Beziehung nicht nachvollziehen.

Ein Paar am Strand: Sie trägt ein langes, schwarzes Kleid, lehnt sich an einen Mann, der lange, graue Locken hat. Charlotte Weise, 28, und Felix Aderhold, 41, leben zusammen in Spanien, arbeiten gemeinsam an Projekten für Instagram, machen Modeljobs und haben einen Podcast. Es wirkt, als würden sie viel gemeinsam haben – doch der Followerschaft fällt auch eine Abweichung auf: der Altersunterschied.

"Tolles Bild von dir und deinem Papa oder noch schlimmer von dir und deinem Opa", solche Nachrichten bekommt Charlotte regelmäßig über Instagram, sagt sie. Allerdings lässt sie das inzwischen kalt.

Seit fünf Jahren zusammen

Vor fünf Jahren hat sich das Paar über Tinder kennengelernt, und obwohl beide zu dieser Zeit eigentlich keine Beziehung wollten, hat es direkt gematcht. Der Altersunterschied hat für die beiden nie eine Rolle gespielt: "Uns fällt das gar nicht so auf", sagt Felix, viel wichtiger seien Gemeinsamkeiten wie Hobbys.

"Eine Followerin meinte auch mal, dass es von mir unverantwortlich wäre, mit einem Mann Kinder in die Welt zu setzen, von dem sie nicht mehr lang was haben – als wäre er schon siebzig."
Charlotte Weise, Influencerin

Felix hatte in seinem Tinderprofil gar keine Altersrange eingestellt, weil es für ihn auch wenig ausmacht: "Ich glaube, dass ich nicht am Alter festmachen würde, wen ich interessant finde." Viel schwieriger sei gewesen in der Art der Beziehung auf einen Nenner zu kommen, erinnert sich Felix: "Am Anfang war ich nicht so offen. Das lag aber nicht am Alter, sondern daran, dass ich so lange Single war."

Familie geht locker mit dem Thema um

Auch ihre Familien, Freundinnen und Freunde seien von Anfang an sehr unterstützend gewesen. Charlotte war 22, als sie mit Felix zusammen gekommen ist und hat den Eindruck, dass ihre Familie sie ab diesem Zeitpunkt als eine Erwachsene wahrgenommen und behandelt hat. "Wir hatten total Schwein, dass die Leute um uns herum so locker waren", sagt Felix, seine Eltern hätten das Alter noch nie kommentiert.

"Als ich mit Felix angekommen bin, war das eher so: Oh, Charlotte ist jetzt erwachsen und hat einen erwachsenen Freund, und auf einmal war es so, als würden meine Eltern meine Freunde sein."
Charlotte Weise, Influencerin

Dass das nicht immer so einfach abläuft, bekommt Charlotte auch von ihren Followerinnen gespiegelt: "Mir schreiben fast täglich Leute, weil sie einen älteren oder jüngeren Freund haben, und die Familie oder die Freunde damit nicht klar kommen."

Die Beziehung habe beide verändert, das liege aber nicht primär am Altersunterschied

"Ich habe mich sehr stark verändert", sagt Charlotte - sie sei sehr sensibel und auch etwas naiv gewesen zu Beginn der Beziehung. Durch Felix habe sie gelernt, sich nicht mehr alles zu Herzen zu nehmen, zum Beispiel Kritik auf Instagram. Auch Felix habe sich verändert und fühle sich nicht wie Anfang vierzig: "Ich habe so eine Lockerheit reinbekommen."

"Ich bin allgemein niemand, der sich ganz erwachsen fühlen will, und so lebe ich auch."
Felix Aderhold, Model

Was ihre weitere gemeinsame Lebensplanung angeht, sind sich die beiden jedenfalls einig: "Wir planen nächstes Jahr ein Kind zu bekommen, mal schauen ob das so klappt", sagt Charlotte. Sie möchte schon länger Kinder, deshalb sei das Thema zwischen ihnen nie ein Problem gewesen.