Corona-Ausbruch in Ischgl

Hinterbliebene verklagen Österreich

6000 Menschen aus 45 Ländern gaben an, sich im österreichischen Ischgl Anfang 2020 mit Corona infiziert zu haben. Die Familie eines am Coronavirus Verstorbenen klagt gegen Österreich. Sie fordern Schadensersatz. Damit beginnt der erste Zivilprozess um die Corona-Opfer von Ischgl.