Daniel Strozynski wollte schon immer mit Tieren arbeiten. Fast wäre es aber eine Fleischer-Ausbildung geworden. Auch als er im Berliner Zoo anfängt, läuft es nicht wie geplant: Er soll sich um die Quallen kümmern. Doch dann wird er zum Quallenexperten.

"Bei vielen Fischen ist es ja so – es gibt hier richtig schlaue - die kennen den einzelnen Pfleger sogar, kommen an und wollen ihr Futter haben. Und bei Quallen passiert dann halt nüscht."
Daniel ​Strozynski​, züchtet Quallen im Berliner Zoo

Daniel Strozynski und der Zoo, das war schon immer eine dicke Beziehung, erzählt Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Vera Pache: Der Tierpfleger war schon immer fasziniert davon, was wohl hinter den Kulissen passiert, wenn die Tiere im Gehege verschwinden. Der Zoo war für Daniel Ausflugsziel in allen Lebenslagen: "In der Schule, wenn ich mal geschwänzt habe, dann bin ich hier hingefahren", sagt Daniel und lacht.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de

  • Einhundert
  • Moderator:  Paulus Müller
  • Autorin:  Vera Pache