Der Klimawandel ist da - sagen die Experten und wir spüren das anhand immer neuer Hitzerekorde. Aber warum gerät niemand trotz Dürre und Missernten in Panik? „Vielleicht ist das jetzt eine Chance“, sagt die Journalistin Greta Lührs. Eine Chance, dass sich endlich jeder Einzelne in der Verantwortung sieht, sein Leben zumindest klimafreundlicher zu führen. René Kieselhorst ist Klimaaktivist, gibt aber zu, dass auch er nicht komplett klimaneutral  lebt. Er versucht es aber. Genau wie der Umweltpsychologe Gerhard Reese, der sagt: gerade ist die richtige Zeit, um andere für den Klimawandel zu sensibilisieren. Denn wir begreifen eher, was wir auch emotional erfahren können.