Nach dem Anschlag in Las Vegas wünschen sich viele US-Amerikaner weniger Waffen im Land. In Deutschland könnte das Realität werden: Der Bundestag hat im Mai das Gesetz geändert. Seit Juli können darum illegale Waffen straffrei abgeben werden.

5,5 Millionen legale Waffen soll es in Deutschland geben. Wie viele illegale es gibt, ist unbekannt. Wer so eine illegale Waffe besitzt, kann sie aber noch bis zum 6. Juli 2018 bei der Polizei abgeben, ohne rechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen. Bereits 2009 hatte es eine solche Amnestie gegeben. Damals waren bundesweit rund 200.000 Schusswaffen abgegeben worden.

"Leute, die eine Waffe von Opa gefunden haben, kann man damit erreichen. Wenn es die Amnestie nicht geben würde, hätte man dann ein Problem: Für illegalen Waffenbesitz stehen nämlich bis zu fünf Jahre Haft an."
Jörg Brunsmann, Deutschlandfunk Nova-Reporter

Für dieses Jahr gebe es noch keine Angaben darüber, wie viele Waffen abgegeben wurden, so Deutschlandfunk Nova-Reporter Jörg Brunsmann. Mache Experten sagen, es könnte in Deutschland bis zu 20 Millionen illegale Waffen geben. Das sei zwar sehr hoch gegriffen, aber man komme in Deutschland auch leicht an Waffen aus verschiedenen Quellen heran, so Brunsmann.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

So gibt es in Deutschland noch immer viele Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg. Manche stammen auch noch aus den 1970er Jahren. Damals konnte man noch recht leicht Waffen im Versandhauskatalog kaufen. 

Außerdem gibt es die sogenannten 'Dekowaffen'. Diese müssen zwar eigentlich schussunfähig sein, aber mit einigen Tricks könnten auch diese  zu funktionierenden Feuerwaffen umgebaut werden, sagt Brunsmann.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Noch ein Tipp, falls ihr überraschenderweise eine Waffe zu Hause findet: Foto davon machen und an die Polizei schicken! Die holt die Waffe dann ab und ihr macht euch nicht strafbar weil ihr damit auf der Straße herumlauft.

Ausschnitt aus dem Quelle-Katalog von 1972