Es muss nicht immer LeFloid sein - Skatevideos, Obstände und warum klein ganz groß ist.

Am vergangenen Wochenende wurde er verliehen - der deutsche Webvideopreis. Neben den großen Stars wie Gronkh oder LeFloid gab es auch viele kleine Perlen. Und wenn es nach uns gegangen wäre, hätten auch sie einen Preis verdient.

Wir reden zum Beispiel mit und über Sebastian Linda und sein wunderschönes Skate-Video "The Revenge of the Beasts".

Auch Marie Meimberg ist für uns eine Perle. Sie malt ihre Erinnerungen, zum Beispiel in dem Video "Marie malt # Papi lernt Fahrrad fahren #":

Und wir haben mit Obsthändler Didi gesprochen, der Protagonist eines nicht ganz so ernst gemeinten Imagefilms über seinen Obstand ist:

Natürlich haben wir auch unser eigenes Fazit zu der Veranstaltung mit im Gepäck. Wir klären, ob die Titcoins das Potenzial haben, Bitcoins abzulösen und wir schauen uns den Hashtag youdidnoteatthat# an, der sich zur größten Bewegung von Instagram in diesem Jahr entwickeln könnte.