Der Preis ist hoch: Einsamkeit, Angst, eine Lüge leben und mit niemandem reden können. Trotzdem leben manche Menschen mit einer zweiten Identität. Als Journalist, um an verbotene Orte zu kommen. Als Doppelagentin für den KGB, um im Westen vermeintliche Kollaborateure aufzuspüren. Oder als Doppelgänger für die Familie von Saddam Hussein. Geschichten von Menschen, die ihr Ich gefälscht haben.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de