Sollte Kiffen straffrei sein? In Teilen der USA wurde Cannabis legalisiert - in Deutschland wird diskutiert. Unser Reporter Martin Krinner kennt die Argumente beider Seiten.

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) hat ein Ende des Cannabis-Verbots gefordert. Der Konsum dieser Droge solle nicht mehr strafbar sein.

Der BDK-Vorsitzende André Schulz sagte der Bildzeitung, das Verbot von Cannabis sei "historisch betrachtet willkürlich erfolgt und bis heute weder intelligent noch zielführend". Eine Gesellschaft ohne Drogenkonsum habe es in der Menschheitsgeschichte noch nie gegeben.

Polizeigewerkschaft für Legalisierung

Die Beamtengewerkschaft setze sich daher für eine "komplette Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten ein". Zur Begründung sagte Schulz, dass durch die gegenwärtige Gesetzesregelungen Menschen stigmatisiert und kriminelle Karrieren erst befördert würden. Es gebe bessere Möglichkeiten in der Drogenpolitik als Repression.

Das ist bereits seit längerem die BDK-Position (Stellungnahme von 2014). Die Gewerkschaft vertritt nach eigenen Angaben die Mehrheit aller Kriminalbeamten. 

Die grundsätzlichen Argumente im Streit um die Canabis-Legalisierung hat sich Dlf-Nova-Reporter Martin Krinner angesehen:

Was spricht gegen die Legalisierung von Cannabis?

  • THC ist ein Gift und kann zu Entwicklungsstörungen führen.
  • Der THC-Anteil im gehandelten Gras steigt.
  • Cannabis gilt als Einstiegsdroge.
"Ich habe persönlich in Suchtkliniken Gespräche geführt, in jedem einzelnen war immer die Aussage: Der erste Kontakt kam über Cannabis zustande."
Emmi Zeulner, CSU

Was spricht für die Legalisierung von Cannabis?

  • Das Verbot ist wirkungslos.
  • Qualität und THC-Gehalt lassen sich kontrollieren.
  • Die Kosten für die Strafverfolgung entfallen.
  • Stattdessen kann der Staat über Lizenzgebühren Geld einnehmen.
"Drogen sind ganz einfach zu gefährlich, um sie Kriminellen auf einem Schwarzmarkt zu überlassen."
Frank Tempel, Die Linke

Ganz unabhängig von rechtlichen Fragen und der Diskussion in Deutschland: Konsumiert wird Cannabis auf der ganzen Welt. Eine weltweite Übersicht liefert die Karte von The Telegraph:

Mehr über Cannabis bei Dlf Nova: