Sommerpause kann jeder - aber Sommer ohne Sex und ohne Liebe? Nö, das geht ja gar nicht! Wir liefern euch nochmal das Feuerwerk an Höhepunkten aus den vergangenen Wochen Eine Stunde Liebe. Jeden Freitag ab 20 Uhr.

Wir reden in der Sendung oft über Alternativen zur klassischen Ehe: Wir reden darüber, dass wir aus biologischer Perspektive gar nicht für lebenslange Monogamie gemacht sind, wir sprechen über alternative Lebens- und Liebeskonzepte. Und doch gibt’s bei vielen die Sehnsucht nach Heimat, nach Hafen, nach diesem Menschen, der einen komplett so annimmt, wie man ist. Wir haben in der Vergangenheit oft die Rückmeldung bekommen: "Macht doch mal was über glückliche alte Beziehungen". Und deshalb haben wir Ilse, Heinz und Gerlinde getroffen und haben uns ihre Liebestipps geben lassen.

Popstarpimmel und Dreiecksbeziehungen

Groupies? Die gibt es schon seit Jahrzehnten. Aber was die Gipsschwestern machen, geht noch einen Schritt weiter als nur einen Star anzuhimmeln und ihn ins Bett zu kreigen: Sie haben über Jahre eine anständige Sammlung an Penisabdrücken gesammelt - Penisabdrücke von erigierten Popstarpimmeln.

Kann man in zwei Menschen gleichzeitig verliebt sein? So richtig? Till Opitz hat für diese Sendung unter anderem Anna getroffen. Anna war ungewollt Teil einer Dreier-Beziehung.

Endlich Ehe für alle

Per Volksentscheid zur Ehe für alle! Das vermeintlich konservative Irland hat Europa und die Welt Ende Mai ordentlich aufgerüttelt und ist mit gutem Vorbild vorangegangen. Till und Inga haben mit Jugendlichen im Kölner schwul-lesbischen Jugendzentrum Anyway darüber gesprochen.