Nachdem wir vergangene Woche einen musikalischen Ausblick auf das neue Jahr 2018 geworfen haben, hören wir heute Abend wieder ganz regulär Eine Stunde Musik mit guten Songs, die ganz neu rausgekommen sind.

Natürlich sprechen wir über das Comeback von Justin Timberlake, der drei Jahre nichts von sich hat hören lassen. Jetzt ist er wieder da mit einer Albumankündigung und einem neuen Song, den wir heute Abend auch hören werden. Doch "Filthy", so heißt der neue Timberlake, wirft auch Fragen auf. Einige Fans sind begeistert, andere wundern sich über den Sound und den neuen Style von Justin Timberlake, der im Netz seit seinem Musikvideo zu dem Song permanent als der neue Steve Jobs bezeichnet wird. Und die Ähnlichkeit mit Pullover, Brille und attitude ist nicht von der Hand zu weisen. Was Fans ansonsten noch verwirrt und wie dieser neue Sound eigentlich klingt, das hören wir uns heute Abend an.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Eine weitere Neuerscheinung kommt von Superorganism, dem Künstlerkollektiv, das sich im Internet zusammengetan hat. Vergangene Woche haben wir euch die Band bereits als eine der Newcomerbands für 2018 vorgestellt: Acht Musiker aus aller Welt, die im Januar 2017 online beschlossen, eine Band zu gründen. Sie wohnen mittlerweile größtenteils zusammen in London und ihre Musik macht großen Spaß. Das Debütalbum von Superorgansim erscheint am 2. März und heute Abend hören wir ihren neuen Song "Everybody wants to be famous".

Souliger R’n‘B

Außerdem stellen wir euch eine weitere Neuentdeckung vor - die Musikerin H.E.R aus New York. Sie macht souligen R’n‘B und hat eine unverwechselbare, klare, sanfte und gleichzeitig volle Stimme. Die Deutschlandfunk-Nova-Musikredaktion ist begeistert. Auch sie gibt es heute Abend zu hören. Mitte März könnt ihr euch von ihr live überzeugen, denn da kommt sie für ein paar Konzerte nach Deutschland.

Und sonst in der Sendung? Neue Musik von Kendrick Lamar, Rikas, MGMT, James Blake und Dream Wife.