„Timeless“, das epochale Album des britischen Drum‘n‘Bass-Stars, ist ein Vierteljahrhundert alt. Club der Republik mit Mike Litt ab 19 Uhr.

Der Jahrestag war streng genommen bereits letzten Sommer, doch dieser Tage ist eine klanglich aufpolierte Wiederveröffentlichung von Goldies „Timeless“-Album erschienen. Außerdem: Reaktionen auf die Forderung einer Petition, den 17. April zum internationalen Drum‘n‘Bass-Tag zu erklären.

Gast-DJs

Ab 20 Uhr kommt Besuch aus Russland. Dip spielt das erste Gast-DJ-Set des Abends, als Vertreter der Berliner Lucidflow Records. Um 21 Uhr schicken Eisenwaren Records aus Düsseldorf das Hannoveraner Duo T.A.F.K.A.T. & Mr. Maro bei uns ins Rennen. Um 22 Uhr gibt‘s einen weiteren Mix aus der Corona Initiative United We Stream, heute von Deepneue aus Berlin. Und zum Abschluss, passend zum heutigen Drum‘n‘Bass-Schwerpunkt, freuen wir uns ab 23 Uhr noch auf einen Auftritt unseres Residents Dash von der Dortmunder Subport-Crew.