Pop? Elektro? Hip Hop? Das Londoner Quartett hat ein buntes neues Album vorgelegt. Club der Republik mit Mike Litt am Samstag ab 19 Uhr.

Rudimental rufen das Bodenkontrollzentrum: „Ground control“ heißt das neue Album der Londoner, es bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte, längst nicht nur für Elektrofans. Außerdem im Club der Republik: Akustische Umweltverschmutzung. In Mexiko tauchen alte Probleme der Elektro-Szene, die vor der Pandemie viel diskutiert wurden, bereits wieder auf.

Gast-DJs

Die erste Runde ab 20 Uhr spielt Till West, der Kölner legt wie immer bei uns unter der Flagge der Deep House Cat Show auf. Um 21 Uhr freuen wir uns über eine Stunde mit Elif. Das Set der Türkin aus Istanbul stammt aus der Corona-Reihe United We Stream, genau wie der Mix von Mias aus Berlin, den ihr um 22 Uhr hört. Den Abschluss übernimmt danach um 23 Uhr unser Resident Dash von der Dortmunder Subport-Crew mit einer neuen feinen Drum ’n’ Bass Auswahl.