Drei Bands vor 250 Leuten. Die Tickets geschenkt. So war der Abend im Kölner Kammermusiksaal mit Me and My Drummer, Kytes und Sparkling. Heute Abend gibt es alle Konzerte zum nochmal hören.

Den Anfang haben Charlotte Brandi und Matze Pröllochs gemacht. Zusammen sind die beiden seit 2011 als Me and My Drummer unterwegs. Die beiden sind Geschwister und waren mal ein Paar. Nicht. Vielleicht? Weiß man nicht. Ist auch egal. Nur mit Schlagzeug und abwechselnd Keyboard und Gitarre hatten die beiden das Publikum sofort im Griff.

Getanzt werden durfte zu Kytes. Die Band aus München wurde gerade mit dem "New Music Award" ausgezeichnet und hat das Publikum nicht nur zum Hintern wackeln, sondern auch zum mitsingen aufgefordert. Geklappt hat beides.

Heimspiel

Den Abschluss haben Sparkling aus Köln gemacht. Die 3 Jungs haben nicht nur gezeigt, dass in einem klassischen Konzertsaal auch Postpunk super funktioniert, es gab sogar noch Zeit für politische Ansagen.