Flüchtlinge sollen in Zukunft einfacher Praktika machen dürfen. Ein Vorstoß von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles. Noch gibt es ziemlich viele Einschränkungen, wie Flüchtlinge in Deutschland arbeiten dürfen.

In der Regel dürfen Flüchtlinge in Deutschland nicht arbeiten. Das ist ein Problem: Es ist schwieriger für sie, sich zu integrieren, und sie müssen sich Vorwürfe anhören, sie würden dem Steuerzahler auf der Tasche herumliegen. Wenn es nach Arbeitsministerin Andrea Nahles geht, dann dürfen die Flüchtlinge in Zukunft aber wenigstens Praktika machen. Sie sagt: Damit werde das Tor zum Arbeitsmarkt ein Stück weit für Flüchtlinge geöffnet.

"Es gibt immerhin ein Umdenken - früher hatte man den Ansatz: Wir müssen die Flüchtlinge raushalten aus dem Arbeitsmarkt."
Johannes Kulms, Hauptstadtkorrespondent

Voraussetzung für die Praktika: Sie müssen frei vom Mindestlohn sein und es müssen vorgeschriebene Pflichtpraktika für eine Ausbildung oder ein Studium sein. Damit ist das vor allem für die jüngeren Flüchtlinge interessant. Bisher ist es so, dass Asylbewerber und geduldete Flüchtlinge die Erlaubnis der Arbeitsagentur für Arbeit brauchen.

Flüchtlinge haben bisher schlechte Karten

"Flüchtlinge stehen auf dem Arbeitsmarkt sehr am Rande", sagt unser Hauptstadtkorrespondent Johannes Kulms. Sie haben derzeit schlechte Karten: Nicht nur brauchen sie die Erlaubnis von der Arbeitsagentur, die Behörde muss auch prüfen, ob auf die Stelle nicht auch ein Deutscher oder ein anerkannter Asylbewerber ein Auge geworfen hat. Diese dürfen nämlich grundsätzlich so arbeiten, wie sie wollen. Diese Regel soll für Flüchtlinge wegfallen.

"Arbeit ist der Schlüssel für Integration und Teilhabe. Unser Arbeitsmarkt ist offen für Fachkräfte, die zu uns kommen, nicht nur für Akademiker."
Arbeitsministerin Andrea Nahles

Der Opposition geht das alles noch nicht weit genug. Aus den Reihen der Linken heißt es zum Beispiel, dass Flüchtlinge in Deutschland von Anfang an ohne Einschränkungen arbeiten dürfen. Der Linken-Politiker Bernd Riegsinger sagt, alles andere seien nur kleine Schritte in die richtige Richtung.

404