"Im Auge des Wurms" heißt das neue Eloquent und Superhirn-Album. Damit schaut der Wiesbadener MC bei Green goes black vorbei. Außerdem bekommt Ihr das neue Robert Glasper "Miles Davis Tribute"-Album zu hören.

Der Sichtexot MC Eloquent ist einer der arbeitsintensivsten Rapper des Landes. Allein 2015 veröffentlichte er vier Releases: Sein Album "Absolution Vodka", die Hulk Hodn-Kollabo "Mit Kanonen auf Spatzen schießen", den Beitrag zur KEATS-Reihe und die Zusammenarbeit mit Lidly für "Von Tokyo nach Isengart". Im Vorjahr 2014 waren es sogar sechs Veröffentlichungen. In seiner Vita findet man Zusammenarbeiten mit verschiedensten MC-Kollegen oder Produzenten. Ill Will, dude26, Wun Two, Loki, Tufu, Dramadigs, FloFilz, Warpath - ein kleiner Teil der vielen Kollabos.

Nun hat sich Eloquent aber für das limitierte Doppelvinyl-Album „Im Auge des Wurms“ als Partner seinen Kumpel Superhirn geschnappt. Beide haben schon hier und da mal zusammen gearbeitet. Auf Albumlänge ist das Ganze aber neu. Neben der Vinyl gibt es ein limitiertes Tape, und außerdem hat Eloquent acht Tage vor der offiziellen Veröffentlichung das ganze Album als Free Download ins Netz gestellt. Auf "Im Auge des Wurms" präsentiert Eloquent das, was man von ihm kennt: Eine ordentliche Portion Punchlines, gemixt mit dem typischen Storytelling des Wiesbadeners auf jazzigen und souligen Beats.

Bei seinem Besuch bei Moderator Jean-Marc reden beide über die sehr produktive Arbeitsweise von Eloquent, die Entstehung von Textideen, über Kollegen wie die Dramadigs oder HipHop-Helden wie Jonwayne, Masta Ace, A.G. und die Jigmastas. Außerdem gibt es die Song-Weltpremiere eines bisher unveröffentlichten Eloquent-Songs.

Viele neue Alben in der Playlist

Neben Eloquents Besuch spielt Euch Green goes Black Songs aus den neuen Alben von Robert Glasper, den Jigmastas, Haze, Karate Andi, Audio88 & Yassin, Torky Tork & Ghanaian Stallion und LBL. In der letzten Stunde gibt es dann im Rahmen der bald anstehenden "All 4 Hip Hop Jam" einen Mix aus Songs des Line-Ups, das am 18. Juni bei der Jam in Leipzig auftritt. Mit dabei: Jeru The Damaja, MED, JuJu Rogers, Tek & Figub und Gold Roger.