Wer sie berührt, bekommt brennende Pusteln. Unbeliebt ist sie auch bei Gärtnern: Die Brennnessel wuchert schnell alles zu. Aber: Das Wildkraut enthält viele Mineralstoffe und schmeckt sehr gut.

Die Brennnessel-Faktbox.
© Collage: DRadio Wissen | colourbox.de

Lecker blanchiert als Gemüse, gebacken in einer Wildkräuter-Tarte, als Pesto, Suppe, Tee, Salat und Risotto-Zutat eignet sich die Brennnessel. Oder in einen Bierteig getaucht und in einer Pfanne ausgebacken verwandelt sie sich schnell in leckeres Fingerfood. 

Außerdem punktet die Brennnessel durch ihre Inhaltsstoffen: 

  • reich an Mineralstoffen (bis zu 20 Prozent)
  • antioxidative Flavonoide (pflanzliche Farbstoffe)
  • Vitamine
"Die Brennnessel hat einen sehr feinen, grünen Geschmack. Als ob ich mitten in einer grünen Wiese liege und nicht nur zarte Kräuter, sondern auch Kräuter mit etwas mehr Kraft um mich herum habe."
Brennnessel
© imago | Blickwinkel

Brennnessel-Risotto

Zutatenliste für vier Personen

  • 400 Gramm junge Brennnesseltriebe
  • 1 Scheibe Zitrone 
  • 1 Möhre 1 Zwiebel 
  • 1/2 Stange Staudenselerie 
  • 2 EL Butter 
  • 300 g Risotto-Reis 
  • 1 Schuss Weißwein 
  • 1 l Gemüsebrühe, heiß 
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Piment d’ Espelette, Zitronensaft und -schale 
  • 100 g Parmesan, gerieben
29 Likes, 1 Comments - Armin (@foodspeaker) on Instagram: "#Brennnesselrisotto #gegrillter #Spargel #Asparagus #risotto #delicious #lecker #food #foodblog..."
#Brennnesselrisotto #gegrillter #Spargel #Asparagus #risotto #delicious #lecker #food #foodblog #foodblogger #foodspeaker #foodstagram #instafood #instagood #atwork

Zubereitung

Die Brennnesseltriebe waschen - vier Triebe beiseite legen - kurz in kochendem Salzwasser mit einer Scheibe Zitrone blanchieren, absieben, kleinschneiden und beiseite stellen. Möhre und Zwiebel schälen, beides in feine Würfel, Sellerie in feine Ringe schneiden. 

Butter in Topf zerlassen, Zwiebeln glasig anschwitzen, den Reis hinzufügen und alles leicht anrösten, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen. Fünf Minuten vor dem Ende der Garzeit Gemüse und Gewürze hinzufügen. Wenn Reis und Gemüse al dente gegart sind Brennnesseln und Parmesan unterheben. Gut abschmecken.

In einer Pfanne Butter heiß werden lassen, die vier Triebe Brennnessel hineingeben, kurz braten, mit ein paar Tropfen Zitronensaft und ganz wenig grobem Salz ablöschen.

Die gebratenen Brennnesseltriebe auf das Risotto legen und mit Parmesan bestreut servieren.

Tipps

  • Beim Ernten der Brennnesseln die oberen zwei bis drei Blattansätze nehmen. Die Pflanze treibt dann rechts und links wieder junge Triebe aus. Junge Triebe schmecken besser, wenn man das nächste Mal erntet.
  • Blanchiert man Wildkräuter zusammen mit einer Scheibe Zitrone behalten sie ihr Grün.
  • Fans der Brennnessel - wie Wildkräuter-Pädagogin Liesa Rechenburg - haben immer ein paar Einweghandschuhe dabei
229 Likes, 26 Comments - food-stories 🌷 (@martinaenthammer) on Instagram: "Brennnesselsuppe #nofilter #brennnessel #instafood #detox #healthy #austrianfood #austrianblogger..."
Brennnesselsuppe #nofilter #brennnessel #instafood #detox #healthy #austrianfood #austrianblogger #austrianfoodblogger #foodblogfeed #foodbloggeraustria #foodblogger #suppe #soup #lunch #picoftheday #healthyfood #green #herbs #spring #simplefood #unkraut #frühling #mittagessen #entgiftung

Mehr zu Wildkräutern: