Humanitäre Hilfe

Weshalb der Krieg in Syrien nicht aus dem Fokus geraten darf

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine berichten Medien weniger über die Situation in Syrien. In Deutschland leben 880.000 Syrerinnen und Syrer. Zudem ist Deutschland der größte Geber internationaler UN-Hilfe in Syrien. Deutschland könne es sich nicht leisten, weniger auf den Krieg in Syrien zu schauen, sagt die Nahost-Expertin Kristin Helberg. Die humanitäre Situation im Land könnte sich weiter verschlechtern, die Journalistin erwartet mehr Mut von der internationalen Gemeinschaft, um dagegen vorzugehen.