Es war nur eine Frage der Zeit bis sich Youtube-Stars wie Aiblali, Bibi, Joyce, Daggi Bee oder Freshtorge aus ihren erfolgreichen Youtube-Kanälen heraus wagen. Donnerstag startet "Kartoffelsalat" in den Kinos, eine Anarcho-Zombie-Komödie von und mit den Youtube-Stars. Hauptdarsteller Torge "Freshtorge" Oelrich ist bei Eine Stunde Film zu Gast. Jeden Dienstag, 21 Uhr.

Mehr 1,5 Millionen Abonnenten verfolgen Freshtorge auf seinen diversen Youtube-Kanälen auf denen er seinen Zuschauern die Welt so erklärt, wie er sie sieht: zwischenmenschlich, anthroposophisch, skurril, ironisch und sarkastisch.

Zombies, Kartoffelsalat, Youtube-Helden

Wenn sich das 1,5 Millionen Zuschauer regelmäßig im Netz angucken, warum nicht mal was auf die Leinwand bringen? Vielleicht sogar zusammen mit anderen Stars der Szene? Jetzt ist Kartoffelsalat fertig: eine Zombie-Invasion an einer Schule in der die alltäglichen Jungs-Mädels-Probleme Thema sind, eine zielgruppenorientierte Nonsens-Komödie.

Mit Torge sprechen wir heute Abend über das Projekt, seine Erfahrungen als Hauptdarsteller und Drehbuchautor, über nicht vorhergesehene Youtube-Erfolge und kreischende Fans. Übrigens: Unsere DRadio-Wissen-Station-Voice Joyce Ilg hat auch eine Rolle in dem Film.

Außerdem neu im Kino:

Ant-Man, der neueste Superhelden-Wurf von Marvel: Paul Rudd als Dieb und Einbrecher, der in Ant-Man verwandelt wird, den Superheld, der sich klein wie eine Ameise machen kann und dabei übermenschlich stark wird. Außergewöhnlich gutes 3D in den Miniaturszenen, dazu viele gelungene, selbstironische Gags.

Becks letzter Sommer, in dem Christian Ulmen als genervter, desillusionierter Musiklehrer einen neuen Sinn im Leben findet: Ein junger, sehr schüchterner Schüler seiner Klasse entpuppt sich als Gitarren-Gott und brillanter Sänger. Aus ihm will der den Rock-Star machen, der er selbst nie war.