Karoline Herfurth spielt eine Hauptrolle in "Rico, Oscar und die Tieferschatten". In Eine Stunde Film erzählt sie, wie sie ihre Rollen aussucht und wie es für sie war 30 zu werden.

Karoline Herfurth hat ein gutes Händchen bei der Auswahl ihrer Rollen. Sie spielte mit in "Mädchen, Mädchen", "Vincent will mehr" und zuletzt in "Fack Ju Göhte". Auch international war sie schon aktiv, in "Der Vorleser", "Das Parfüm oder "Passion". Diese Woche kommt die Buchverfilmung "Rico, Oscar und die Tieferschatten" in die Kinos. Tom Westerholt hat mir ihr über die Auswahl ihrer Rollen und über ihren 30. Geburtstag mit ihr gesprochen.

"The Signal"

Mit "The Signal" hat William Eubank eine Arthouse-Science-Fiction-Thriller gedreht. Es geht um die Frage, wie Außerirdische Einfluss auf das Leben auf der Erde nehmen können.

"Die Karte meiner Träume"

Nach "Die fabelhafte Welt der Amelie" und "Mathilde - eine große Liebe" gibt es einen neuen Film von Jean-Pierre Jeunet: "Die Karte meiner Träume". Die Geschichte eines jungen Wunderkindes, das sich aus der amerikanischen Provinz ganz alleine auf die Reise in die Hauptstadt macht, um dort einen Wissenschaftspreis entgegen zu nehmen.

Mistaken for Strangers

Tom Berninger ist der Bruder von The National Sänger Matt Berninger. Und jetzt hat er seinen Bruder auf Tour filmisch begleitet. Die Doku kommt jetzt in die Kinos.