Die Klitoris ist zwischen 8,5 und 14,5 cm groß und es gibt verdammt viele Mythen über sie. Zum Beispiel, dass sie das einzige Organ ist, dass alleine der Lust dient. In dieser Folge "Eine Stunde Liebe" zerlegen wir drei der gängigsten Mythen über die Klitoris.

Über die Klitoris kursieren immer noch ziemlich viele Falschinformationen. Unter anderem wird gerne mal behauptet, sie sei erst Ende der 90er überhaupt entdeckt worden. Das ist kompletter Quatsch.

Die Klitoris ist uralt

Schon seit über 2000 Jahren weiß man, dass die Klitoris als Sexualorgan existiert, und seit dem 17. Jahrhundert, also seit über 400 Jahren, weiß man wie groß die komplette Klitoris ist und wie sie genau aussieht.

Seitdem weiß man auch, dass die Klitoris weit mehr ist als nur die Klitorisperle, auf die die Klitoris manchmal immer noch reduziert wird. Die Perle macht mit 0,2 bis 2 Zentimetern nur einen kleinen Teil des Klitoris-Komplexes aus.

Die Klitoris besteht unter anderem noch aus den Klitoris-Schenkeln, einem Schaft und verschiedenen Schwellkörpern und hat optisch viel mehr mit einem Schmetterling gemeinsam als mit einer Perle.

Eine neue Abbildung der Klitoris wie sie in den Schulbüchern vom Ernst-Klett-Verlag erscheint.
© Ernst Klett Verlag GmbH

Endlich hat der Schulbuchverlag Klett auf Beschwerden einer Lehrerin reagiert und stellt die Klitoris im Schaubild nun so dar, wie sie wirklich ist.

"Die aufregende Geschichte der Klitoris"

In "Eine Stunde Liebe" spricht die Kulturwissenschaftlerin Louisa Lorenz über verschiedene Mythen rund um die Klitoris und erklärt, warum diese nicht stimmen. Sie hat gerade das Buch "Clit – Die aufregende Geschichte der Klitoris" veröffentlicht.

Ein Mythos, um den es geht: Die Klitoris ist mit keinem anderen Körperteil vergleichbar. Das stimmt gar nicht. Die Klitoris ist nämlich durchaus mit dem Penis vergleichbar.

"Klitoris und Penis entstehen schon bei der embryonalen Entwicklung aus genau dem gleichen Gewebe."
Louisa Lorenz, Kulturwissenschaftlerin und Geschlechter-Forscherin

Beide, Penis und Klitoris, haben Schwellkörper, die sich unter anderem bei sexueller Erregung vergrößern. Genau wie der Penis kann auch die Klitoris eine Erektion bekommen. Die sieht man meistens nur nicht so präsent, weil sich ein Großteil der Klitoris im Inneren des Körpers befindet.

In "Eine Stunde Liebe" spricht Louisa Lorenz außerdem darüber, warum eine Überhöhung der Klitoris problematisch ist. Und wieso die Klitoris - was immer wieder gerne behauptet wird - nicht das einzige Organ ist, das nur der Lust dient.