Künstlerisch, journalistisch und mit viel Herzblut: Der Markt gedruckter Indie-Magazinen blüht. Vier Zeitschriftenliebhaber geben Lektüretipps für die Adventszeit ab 20 Uhr in Eine Stunde Was mit Medien.

Daniel Fiene und Herr Pähler schalten in der Adventszeit einen Gang runter. Statt um flüchtiger Social-Media geht es in dieser Ausgabe von unserem Medienmagazin um Slow-Media. Zu diesem Segment zählen sich viele unabhängige Zeitschriften, die abseits der Mainstream-Presse erschienen.

Indie-Magazine im Netz

Das Netz ermöglicht nicht nur neue digitale Medienformen, sondern fördert auch eine spannende und vielfältige Indie-Magazin-Szene. Wir tauchen ein und ihr bekommt zahlreiche Lektüretipps für die anstehenden dunkelsten Tage des Jahres. Vier Zeitschriften-Liebhaber berichten von ihren Entdeckungen der vergangenen Monate.

Tipps von Johannes Kleske (Strategieberater)

Tipps von Kati Krause (Autorin)

Tipps von Johannes Klingebiel (Journalist)

Weitere Empfehlungen gibt Johannes in seinem Blog.

Tipps von Malte Brenneisen (Organisator der Indie-Con, Festival für Indie-Zeitschriftenszene)

Wo man sich auch über neue Magazine informieren kann: Voll auf die Presse und bei Eins Eins Eins.

Eine Stunde Medien im Netz

Unser wöchentliches Medienmagazin gibt es auch als Podcast. Abonniert "Eine Stunde Was mit Medien" hier via iTunes oder RSS. Während der Sendung könnt ihr mit uns direkt und über unsere Moderatoren Herr Pähler und Daniel Fiene über Twitter kommunizieren.