Liebe, die schönste Sache der Welt, soll uns eigentlich glücklich machen. Doch manchmal ist so eine Liebesbeziehung ganz schön kompliziert - und dann tut es weh. Wenn eine weiße Britin in den 50er Jahren einen Schwarzen aus Botswana heiraten will. Wenn ein buddhistischer Mönch sein Gelübde abgeben muss, weil er sich verliebt hat. Wenn ein Texaner sich 1985 in eine DDR-Bürgerin verliebt. Und wenn ein Schriftsteller wie Kurt Tucholsky nur auf dem Papier lieben kann.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon. Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte und ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de